Galerie Peters-Barenbrock

Galerie für zeitgenössische Kunst - Malerei, Grafik und Skulptur. Mitglied im Bundesverband Deutscher Galerien - BDVG

Gegründet 1991 in Braunschweig, 1997 Umzug nach Berlin, seit 1997 in Ahrenshoop - Fischland/Darss, seit Mai 2013 zusätzlicher Galeriestandort im THE GRAND Ahrenshoop

Die Galerie im Haus ist täglich geöffnet, persönliche Beratung und Information Mittwoch-Sonntag 10-12 Uhr

Aktuelle Ausstellungen in der Lobby

EINBLICKE - KÜNSTLER DER GALERIE

IM KABINETT: ARMIN MUELLER-STAHL

6. Februar bis 30. Juni 2016

Ausstellungsarchiv

ARMIN MUELLER-STAHL - Menschheitszirkus

30. August 2015 - 10. Januar 2016

GEMÄLDE - ARBEITEN AUF PAPIER - DRUCKGRAFIK

Armin Mueller-Stahl, geboren 1930 in Tilsit / Ostpreußen, gehört zu den großen künstlerischen Mehrfachbegabungen der Gegenwart. Nach einer Ausbildung zum Konzertgeiger fand er schnell, trotz vorheriger Ablehnung an der Schauspielschule wegen mangelnder Begabung, ein Engagement am Theater. In den 60er Jahren startete seine beeindruckende Schauspielerkarriere beim Film, die ihn in Deutschland, Europa und Hollywood berühmt machte.

Neben Selbstporträts sind zahlreiche Bilder Mueller-Stahls von internationalen Film- und Musiklegenden sowie deutschen Dichtern und Denkern ausgestellt.

HANS LAABS - zum 100. Geburtstag

28. März bis 15. August 2015

Eine Hommage an Hans Laabs (1915 - 2004)

Die Ausstellung umfasst einen klar definierten Themenkreis - Stillleben, abstrakte Formen und Farben, Köpfe, Figuren und vor allem „Seestücke“, alles Motive, die für ihn den „Zauber des Einfachen" ausmachten.

Der Betrachter erlebt Bilder, die sich durch heitere Gelassenheit, Leichtigkeit und sichere Farbgebung auszeichnen.

Hans Laabs, geboren 1915 in Ostpreußen, studierte an der Kunstgewerbeschule in Stettin. Nach dem 2. Weltkrieg ging er nach Berlin, wo er bis zu seinem Tode am 31.1.2004 lebte.

Ausgedehnte Reisen führten ihn u.a. nach Ibiza, Sylt und auch immer wieder nach Ahrenshoop.

Zu Lande, zu Wasser und in der Luft

3. Oktober 2014 bis März 2015

In einer Gemeinschaftsausstellung werden unter dem Titel "Zu Lande, zu Wasser und in der Luft" aktuelle Arbeiten des weit über die Grenzen Mecklenburg-Vorpommerns hinaus anerkannten Künstlerpaares Antje Fretwurst-Colberg und Friedrich W. Fretwurst aus Dändorf gezeigt.
Gemeinsam mit dem renommierten Berliner Bildhauer Michael Jastram werden sie einen Einblick in ihr gegenwärtiges Schaffen geben.

3. Oktober 2014: Susanne Maurer - Bilder

Die Berliner Künstlerin, geboren 1972 in Wolfenbüttel, studierte an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig und lebt heute in Berlin.
Susanne Maurers Motive sind das Land, das Meer, die Wolken. An der Grenze zwischen Romantik und Abstraktion verleiht die Künstlerin ihren Landschaftsbildern in starken Farbkombinationen eine neue Form von Ästhetik und Ausdruckskraft.

BILDNISSE

vom 19. April 2014 – 30.September 2014

Gesichter in der Kunst bildeten schon seit jeher eines der zentralen Themen in der Kunstgeschichte. Porträts und Selbstporträts lassen sich in allen Epochen und Stilen finden und sie geben beredte Zeugnisse von der kulturellen Entwicklung des Einzelnen. Die Auseinandersetzung mit dem menschlichen Bildnis, sein eigenes mit eingeschlossen, beschäftigt viele Künstler ein Leben lang und zieht sich durch alle Schaffensphasen ihres Werks.

Die Ausstellung vereint namhafte Positionen deutscher Bildhauer und Maler von 1945 bis heute.

Hedwig Holtz-Sommer – Gerhard Marcks - Otto Niemeyer-Holstein – Helmut Schmidt-Kirstein – Fritz Cremer - Harald Metzkes – Max Uhlig – Wolfgang Peuker – Johannes Grützke - A.R.Penck – Hubertus Giebe – Lutz Friedel – Stephan Balkenhol – Elvira Bach – Daniel Richter – Annette Schröter – Eberhard Havekost – Torsten Schlüter u.a.

"Berlin am Meer"

Vom 31.August 2013 bis 28.Februar 2014: "Berlin am Meer" - eine Hommage an das neue Kunstmuseum.

Der Berliner Maler WERNER HELDT (1904-1954) war der Maler, der die Stimmung Berlins nach dem zweiten Weltkrieg wie kein anderer schildern konnte. Sein Thema war Berlin und seine Architektur. In seinen Arbeiten ist das Lebensgefühl der Zeit, der tanz auf unsicherem Boden und der Aufbruch in eine neue Zeit sichtbar. Bilder von Helft treffen in der Ausstellung auf Künstlerpositionen die explizit zu diesem Thema gearbeitet haben: Horst Antes (*1936), Dieter Goltzsche (*1934), Wilhelm Nay (1902 - 1968), Christian Rohlfs (1849 - 1938), Kurt Schwitters (1887 - 1948), Hans Uhlmann (1900- 1975) und Vincent Wenzel (*1979).

Die Ausstellung "Berlin am Meer" wurde in Kooperation mit Dieter Brusberg / Kunsthandel Berlin realisiert